Startseite  ‌  Kontakt  ‌  Impressum

Solarregler

Was ist zu beachten beim Anschluss meiner Solaranlage an das Bordnetz ?

Nun, zunächst einmal ist bei einer hinreichend dimensionierten Solaranlage ein Regler zwischenzuschalten, um während längerer Liegezeiten ein Überladen der Batterie(n) zu vermeiden. Die Bord-Batterie(n) bzw. deren Ladezustand werden über diesen permanent überwacht und nur bis zur Ladeschlußspannung, abhängig von AGM, Gel- oder Bleibatterien, geladen. Es gibt Laderegler, die zwei Batterien oder -bänke getrennt und unabhängig voneinander laden können - was ja auf Schiffen fast immer notwendig ist, da Motor- und Verbraucherbatterien voneinander getrennt sind.

Es gibt auch (wenige) 24V-Solarmodule und ebensolche geeignete Regler. Im folgenden unser Reglerangebot mit einer kurzen technischen Beschreibung.
Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie Solarenergie auf Ihrem Schiff nutzen wollen - gerne beraten wir Sie bei der Berechnung des Energiebedarfs, der Auswahl der Komponenten und deren Einfügung in Ihre Bordelektrik

Nachfolgend die SunWare-3-Stufen-Laderegler, 
NEU die Modelle 260 und 360 mit integrierter Anzeige - 
hier

Hochleistungs - MPP - Regler von Votronic - hier