Startseite  ‌  Kontakt  ‌  Impressum  ‌  Datenschutz

Solar Energie

Fernab der Marinas mit Ihren stets präsenten Energietankstellen, vor Anker in der lauschigen Bucht oder auf See - schon eine Reise in das benachbarte Ausland zeigt häufig, das ein Aufladen der Verbraucherbatterien mit Problemen oder dem Starten des Motors behaftet ist.

Steht keine 'Stromtankstelle' zur Verfügung muss jedoch der Motor viele Stunden laufen, mehr als 10-15% ihrer Nennkapazität nehmen unsere Akkus pro Stunde nicht auf, und wer motort schon gerne mehrere Stunden täglich um den Verbrauch des Vortages auszugleichen ?

Um zumindest einen Teil der benötigten Ladung zu erhalten, sieht man auch in unseren Breiten immer häufiger Solarmodule auf Yachten.

Auf den Folgeseiten stellen wir Ihnen nicht nur aktuelle Module und Regler vor, unter 'Solar-Tipps' finden Sie auch weiterführende Informationen, unter 'Downloads' in der 'Backskiste' auch unseren kompletten Artikel aus dem palstek über Solarenergie.

Welche Art von Modulen können Sie installieren und wie sind Preise und Leistung ? Schauen Sie hier:

  • Solar-Tipps: Hinweise und Erläuterungen zum Einsatz von Solarmodulen
  • Phaesun: Hochleistungsmodule mit Alurahmen zur Festmontage
  • RelingBimini: Marinemodule zur flexiblen Installation
  • Solara: Marinemodule zum Aufkleben auf Deck
  • SunWare: Marinemodule zum Aufkleben auf Deck, 12V und 24V
  • Solarregler: Spezielle Solarregler für den Anschluß an die Batterie(n)