Startseite  ‌  Kontakt  ‌  Impressum

Last Words

Last Words

Sie kennen die Situation:

In den haarsträubensten Situationen hat immer jemand einen schlauen Spruch auf Lager. Sie würden den Urheber am liebsten kielholen - erst in der Hafenkneipe kann man dann herzlich darüber lachen. Weiter gibt es Seglerweisheiten, die unbedingt der Nachwelt erhalten bleiben müssen.

Wir möchten diese Geistesblitze, Blackouts, Salzwasser-Prosa oder gar Gedichte allgemein zugänglich machen: Helfen Sie uns dabei, in dem Sie uns Ihren Lieblingsspruch mailen - demnächst finden Sie ihn hier !

Schön wäre auch eine Beschreibung, wie die Situation war und wie der Spruch entstanden ist.

Viel Vergnügen !

Was bricht, war eh´ zu schwach...
Gehört bei: Max vor Kap Hoorn, als die Unterwanten des Besans brachen...

Wer bricht, ist eh´ zu schwach...
Gehört bei: ungezählten Reisen...

Cox´ Gesetz der horizontalen Flächen besagt, daß auf diesen umso mehr und umso schneller irgendwelche Sachen abgelegt werden, je leerer und aufgeräumter sie waren, und zwar bis absolut keine nutzbare Fläche mehr übrig bleibt.
Im besonderen trifft dies auf Kartentische zu.
Gelesen bei: Hill, “Mit kleinem Geld auf große Fahrt”

Murphy´s Laws:
1. Was schiefgehen kann, geht auch schief.
2. Wenn sich die Gelegenheit zu einem Fehler ergibt, wird er gemacht.
3. Der Zeitpunkt ist immer maximal ungeeignet.
4. Wenn Du denkst, es kann nicht schlimmer kommen - es kann nicht nur, es wird.
Alte Seglerweisheiten - bitte komplettieren !

Siehst Möwen Du im Wasser stehn’, kannst Dich schon mal nach `nem Schlepper umsehn !
Allen Seglern in den Niederlanden bekannte Binsenweisheit.

Es gibt zwei Phasen der Seekrankheit:
   1. Man glaubt, man müßte sterben.
   2. Die schlimmere ist, wenn man realisiert hat, daß man nicht sterben wird.
Ian Nicholson, englischer Einhandsegler

Navigator´s Weisheit:
Die Basis einer soliden Navigation ist die präzise Schätzung des Standortes !
Ralf G. aus D. 51°20,3N 6°47,3E

Navigation ist,
wenn man trotzdem ankommt...
(Alte Fahrensweisheit)

Ein Schipper, der Zeit hat, hat auch den richtigen Wind.
Friesische Binsenweisheit

“Da graut dem Morgen...”
Rolf N. aus DU beim Wachwechsel um 06:00, an die alte Wache gewandt...

Bei Tage Angst, bei Nacht Entsetzen.
Britische Seefahrerweisheit für kleine Boote, überliefert von Fischer zu Fischer

Machst Liebe Du am Meer,
hast’ die Knie bald voller Teer
- Ungenanntes Paar -

"A collision at sea can ruin the whole day..."

Der frühe Vogel fängt den Wurm -
die späte Katze den Vogel !

Wellenbrecher: Über-die-Reling-Kotzer ...
Holger aus Harrislee

Der fette Vogel bricht den Ast...

Im Konjunktiv ist kein Trost zu finden - nicht nur auf dem Wasser, auch auf dem Land
Joachim Schmidt-Petersen

Der Schiffer fährt solange zur See, bis Er bricht.
fiel mir gerade so ein...

It’s never to dark to be cool !
Schon wieder Rolf N. aus DU bei Antritt seiner Nachtwache um 00:00, als er mit Sonnenbrille an Deck kam...

"TAAXIIIII!!!!"
Rolf W. aus R. bei der Einfahrt in die Johan-Friso-Sluis, 12.6.2000, 15:12 UTC

"Die Crew ist ja selbst dran schuld, mit diesem Skipper zu fahren."
Helmut vS aus DU

"Jeder is(s)t das was er kann, nur nicht seinen Nebenmann."
Olli Te-Kaat unter Sonstiges bei der Mitseglervereinbarung.

Wenn´s nicht klappt, fahren wir halt mit der Fähre nach Hause...
Peter Ringels nach dem Vorschlag, die Segel doch erst im Hafen zu bergen.

Geht die Sonne auf im Westen,
musst Du Deinen Kompass testen.
HS aus W

The early bird gets the worm.
If you want something other for breakfast, better get up later.
Komm. beim Wachwechsel um 6 Uhr auf der Nordsee - HS aus W
(Da kann ich mich des Kommentars ja nicht enthalten: NOOORBEEEEEERT !)

Scheint die Sonne auf den Kiel,
gab es Wind wohl etwas viel

Steht den Kühen der Euter quer,
weht’s mit 8 oder noch mehr.

Auf jedem Schiff, dass schwimmt und schwabbelt, ist einer drauf, der dämlich sabbelt

Scheint die Sonne auf das Schwert,
macht der Jollensegler was verkehrt
Beobachtungen von Carmen

Jeder Schiffer der hier schifft ist gehalten, sein Ruder mittschiffs zu halten.
Spruch aus Wangerooge

Wer einen guten Rotwein mit an Bord bringt, kann einen Stuhl mieten
und darf neben dem Skipper sitzen...
Walter von der TAHOWA

A ship in a harbour is safe,
but that is not what ships are built for !
Englische Weisheit

"Kopf hoch  -
das Wasser steigt!""
Ly, Kapitöse der Sternchenflotte

Wenn die Zeit kommt,
in der man könnte,
endet die Zeit, in der man kann
- M.K. aus Aachen, als er mit 76 endlich über den Atlantik segeln wollte -

I may get so drunk I’ll have to crawl home.
But by god I’ll crawl home like a sailor !
Joachim D. nach drei Eiergrog

Zum Thema Convoyfahren in Piratengebieten:
"Teamwork is essencial. It gives the enemy other targets to shot at."

Vier Fünftel der Welt sind Wasser. Der Rest ist nur zum Anlegen da
Alfred